Thin-Client-Lernumgebung (TCL)
am

Navigation

Home

TCL-Nutzung
Software für alle
Software NaWi
Software Mathe
Tipps & Tricks
FAQ
Links
HLOHs Service
Impressum/Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen auf der Nutzungsplattform der TCL

Die Informationen sind zur Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen am WOG gedacht,
können aber auch Außenstehenden interessante Einblicke in das
Projekt "TCL" liefern.

(Zurück zur TCL-Homepage hier!)

Aktuelle Informationen (Stand: 23.08.2010)

Systemadministrator der TCL ist  H. Lohmann (HLOH) 

Systemstatus:       Server down (Bauverzug in Lößnig und Hardwareprobleme in Schönefeld)

Neue Software:     Einführung zur Bruchrechnung
                             
  - farbiges Markieren von Bruchteilen
                                 (Übung zu den Begriffen Zähler und Nenner)
                               - Erkennen von Brüchen aus markierten Bruchteilen
                               - Bruchteile von Ganzen (Berechnung)
                               Wie immer mit Feedback
!

                               Bruchrechnung:

                               Üben von Kürzen/Erweitern, Addition/Subtraktion,
                               Multiplikation/Division in verschiedenen Schwierigkeitsgraden
                               (mit Feedback)

                               Kopfrechnen mit Potenzen:
 
                               Inhaltliches Lösen von Gleichungen der Form a^n  = b.
                               3 Aufgabentypen, Feedback


                               Wo-liegt-was: Interaktives Geografie-Netzwerk-Spiel
                               (Erklärung siehe Software Nawi)  

                               Desktop-Commander: Mit diesem Programm kann wirklich jeder

                               die gewünschte Software auf den Desktops der Thin-Clients
                               veröffentlichen.
                               Einfach das Symbol des gewünschten Programms auf die rote

                               Fläche ziehen und die Thin-Client-Gruppe (also Haus 1, Haus 2,  
                               Physik-Lab) auswählen. Auch Löschen ist selbsterklärend.

Ausbaustufe:- DELL-Server PowerEdge 1950 mit 2 Quadcore Xeon-Prozessoren (64 Bit)
- 24 + 1 Thin-Clients 120WT im Haus 1 (Station im Raum 311-1)
- 24 + 1 Thin-Clients 121WT im Haus 2 (Station im Raum 107-2)
- 12 Winestra-IGEL-Clients (fest) im Elektronik-Labor (Raum 210-1)

Letzte Änderungen:- Der von der Firma VNG AG finanzierte DELL- Server ist in Betrieb.- PC-WARE hat mit Hilfe von Microsoft und Citrix die
  Microsoft- und Citrix-Lizenzen  sowie das Betriebssystem
  Windows 2003 Server-64Bit  zur Verfügung gestellt - SUPER!- Die von der Firma
IGEL-Technology überlassenen 20 stationären
  Thin-Clients vom Typ "Winestra" sind zum großen Teil als Mess- und
   Simulationsarbeitsplätze im fächerverbindenden Kurs Physik-Informatik
   (Hard- u. Software zum Steuern und Regeln) und
   im Rahmen der Elektronik-AG in Betrieb.
   Die Umstellung auf den neuen DELL-Server war erfolgreich.
- Alle neuen Thin-Clients 121WT funktionieren innerhalb der TCL auch in der 1. Etage
  und im Erdgeschoss Haus 2. 
  Alle Thin-Clients 121WT arbeiten autark (also ohne TCL) mit Dynageo und Logo.
    =>Nutzen für Matheunterricht !!!
  Einweisung erwünscht (KollegInnen Haus 2) ???  => Mail an HLOH

aktuelle Probleme:

- Computer-Algebra-Systeme (CAS):
  Die durch Landeslizenz vom Kultusministerium bereitgestellte  CAS-Software
  "TI-Interactive" verhält sich auf unserem Terminalserver extrem instabil.
  Auch unserer "DERIVE" (Schullizenz) läuft nur mit max. 12 Clients befriedigend.
  (schon besser als nur 5 mit altem Server)

  Fazit: Von 2 Klassensätzen Thin-Clients mit CAS sind wir noch weit entfernt 

- Thin-Clients Nr. 13  und 22 schwächeln wieder mit der Hintergrundbeleuchtung !

- Einige Programme verweigern sich in der 64-Bit-Umgebung

 
Zurück